So können Sie den Computername ändern bei Windows 7

Wenn Windows installiert ist, vergibt es automatisch einen Namen für Ihren Computer, der für alle Arten von Hintergrundprozessen und -diensten verwendet wird. Manchmal müssen Sie den Namen Ihres Computers aus verschiedenen Gründen ändern. Wenn Sie beispielsweise alle Ihre Familiencomputer verwalten müssen, müssen Sie jedem einen bestimmten Namen geben, damit Sie sie voneinander unterscheiden können. Oder wenn Sie viele Windows 10-PCs mit Ihren mobilen Geräten verbinden, gilt dasselbe Problem. Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie den windows 7 pc namen ändern können – so geht´s:

HINWEIS: Dieses Handbuch behandelt Windows 10, Windows 7 und Windows 8.1. Wenn Sie die Version von Windows nicht kennen, die Sie haben, lesen Sie dieses Tutorial: Welche Version von Windows habe ich installiert?

So ändern Sie den Computernamen in Windows 10 mithilfe der App Einstellungen“.

Wenn Sie Windows 10 verwenden, öffnen Sie die Anwendung Einstellungen. Klicken oder tippen Sie dann in der linken Spalte auf System und wählen Sie dann Info. Schauen Sie dann nach rechts und scrollen Sie, bis Sie Ihre Gerätespezifikationen sehen, und klicken oder tippen Sie auf „Diesen PC umbenennen“.

Computer umbenennen

Ein neues Fenster öffnet sich, und Sie sehen den aktuellen PC-Namen. Geben Sie in das einzige verfügbare Textfeld den neuen Computernamen ein, den Sie verwenden möchten, und drücken Sie Weiter.

Sie werden darüber informiert, dass Sie einen Neustart benötigen, um den Namen Ihres PCs zu ändern. Wählen Sie „Jetzt neu starten“ oder „Später neu starten„, je nachdem, was Sie möchten.

Nachdem Ihr Windows 10-System neu gestartet wurde, wird der Computername geändert.

So ändern Sie den Computernamen in allen Versionen von Windows über die Systemsteuerung

Unabhängig davon, welche Version von Windows Sie haben, können Sie immer die Systemsteuerung verwenden.

  • Öffnen Sie es und gehen Sie zu System und Sicherheit, und dann zu System. Suchen Sie nach dem vorhandenen Computernamen, und klicken Sie links davon auf oder tippen Sie auf den Link „Einstellungen ändern„.
  • Das Fenster Systemeigenschaften wird geöffnet. Klicken Sie auf der Registerkarte Computername auf oder tippen Sie auf die Schaltfläche Ändern.
  • Jetzt sehen Sie den vorhandenen Computernamen. Geben Sie den neuen, den Sie verwenden möchten, in das Computernamensfeld ein. Sie stellen dann fest, dass die Schaltfläche OK nicht mehr ausgegraut ist. Klicken Sie darauf.
  • Sie werden darüber informiert, dass Sie Ihren Computer neu starten müssen, um diese Änderungen zu übernehmen. Drücken Sie OK.
  • Schließen Sie das Fenster Systemeigenschaften.
  • Sie werden gefragt, ob Sie jetzt oder später neu starten möchten. Treffen Sie die Wahl, die Sie bevorzugen. Wenn Sie jetzt neu starten, stellen Sie sicher, dass alle Ihre Anwendungen und Dateien geschlossen sind, damit Sie Ihre Arbeit nicht verlieren.

Nachdem Ihr Windows-Computer neu gestartet wurde, wird der Computername geändert.

So ändern Sie den Computernamen in Windows 8.1 mit der Anwendung PC-Einstellungen.

Wenn Sie Windows 8.1 verwenden,

  • öffnen Sie die Anwendung PC-Einstellungen. Klicken oder tippen Sie dann auf PC und Geräte, und wählen Sie dann auf der linken Seite PC-Info. Dann schauen Sie nach rechts und klicken oder tippen Sie auf „PC umbenennen“.
  • Geben Sie den neuen Computernamen ein, den Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf oder tippen Sie auf Weiter.
  • Sie werden informiert, dass sich der Name nach dem Neustart des Windows 8.1-Systems in den von Ihnen eingegebenen Namen ändert. Wählen Sie, ob Sie jetzt oder später neu starten möchten.

Nach dem Neustart von Windows 8.1 wird der Computer umbenannt.

Wie lautet dein neuer Computername?

Die von uns gemeinsam genutzten Verfahren sollten auf jedem Computer oder Gerät mit Windows gut funktionieren.

Mac-Adresse herausfinden – so klappt’s

Die MAC-Adresse für Ihren PC ist die Adresse, mit der Sie Ihren Netzwerkadapter identifizieren können. Sie können mehr als eine MAC-Adresse haben, wenn Sie mehr als einen Netzwerkadapter haben, aber im Allgemeinen sollte immer nur einer verwendet werden. Sie können die MAC-Adresse auch für Netzwerkdrucker finden, aber Sie können dies direkt vom Drucker aus tun.

Beispiel für eine MAC-Adresse:  00:00:00:00:00:a1:2b:2b:cc

Sie können den Dienst für ein bestimmtes Gerät blockieren („Blacklist“) oder zulassen („Whitelist“), wenn Sie dessen MAC-Adresse kennen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die pc mac adresse herausfinden können. Sie wird auch physikalische Adresse genannt. Um die MAC-Adresse Ihres Geräts zu finden, klicken Sie auf den Link für Ihr Betriebssystem:

  • Windows 10, 8, 7, Vista, Vista
  • Windows 2003, XP, 2000, 2000, NT
  • Mac OS X
  • Linux/Unix
  • iOS
  • Android

MAC Adresse

Windows 10, 8, 7, Vista:

  1. Klicken Sie auf Windows Start oder drücken Sie die Windows-Taste.
  2. Geben Sie im Suchfeld cmd ein.
  3. Drücken Sie Enter
  4. Ein Befehlsfenster wird angezeigt.
  5. Geben Sie ipconfig /all ein.
  6. Drücken Sie die Eingabetaste.
  7. Für jeden Adapter wird eine physikalische Adresse angezeigt. Die physikalische Adresse ist die MAC-Adresse Ihres Geräts.

Windows 2000, 2003, XP, NT:

  1. Klicken Sie auf Start > Ausführen. Ein Textfeld Run wird angezeigt.
  2. Geben Sie im Textfeld Ausführen die Zeichenfolge cmd ein.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Es wird eine Eingabeaufforderung angezeigt.
  5. Geben Sie in der Eingabeaufforderung ipconfig /all ein.
  6. Drücken Sie die Eingabetaste.
  7. Unter Ethernet-Adapter Drahtlose Netzwerkverbindung wird eine physikalische Adresse angezeigt. Dies ist die Ethernet-MAC-Adresse Ihres Computers.

Macintosh OS X:

  1. Wählen Sie Apple Icon > Systemeinstellungen > Netzwerk > Erweitert.
  2. Es wird eine Netzwerkbox angezeigt.
  3. Wählen Sie WiFi.

Eine WiFi-Adresse oder Flughafenadresse wird angezeigt. Dies ist die MAC-Adresse Ihres Geräts.

Bei älteren Macintosh OS X-Systemen gehen Sie wie folgt vor:

Apple Symbol > Systemeinstellungen > Netzwerk > Erweitert.

Eine Flughafen-ID wird angezeigt. Dies ist die MAC-Adresse Ihres Geräts.

Wenn dies nicht funktioniert, lesen Sie bitte das Benutzerhandbuch Ihres Betriebssystems.

Linux/Unix:

Jedes Linux- oder Unix-Betriebssystem ist einzigartig.  Für die meisten Systeme gibt der folgende Befehl die MAC-Adresse zurück: ifconfig -a

Wenn dies nicht funktioniert, lesen Sie bitte das Benutzerhandbuch Ihres Betriebssystems.

iOS:

Wählen Sie Einstellungen > Allgemein > Info.

Eine Wi-Fi-Adresse wird angezeigt. Dies ist die MAC-Adresse Ihres Geräts.

Android:

Die Einstellmenüs sind von Gerät zu Gerät unterschiedlich. In den meisten Fällen können Sie diese Vorgehensweise befolgen, um Ihre MAC-Adresse zu ermitteln:

Wählen Sie Einstellungen > Über das Gerät > Status.

Eine WiFi-Adresse oder WiFi-MAC-Adresse wird angezeigt. Dies ist die MAC-Adresse Ihres Geräts.

Wenn dies nicht funktioniert, lesen Sie bitte das Benutzerhandbuch Ihres Geräts.

Wenn Ihr Betriebssystem nicht aufgeführt ist, lesen Sie bitte das Benutzerhandbuch Ihres Geräts oder die Website des Produktsupports.

Sportwettenanbieter müssen genauer unter die Lupe genommen werden

Das Internet steckt voller toller Anbieter, wenn es um Sportwetten geht. Allerdings gibt es auch viele schwarze Schafe, die ihre Chance sehen, gutgläubige Sportwetter sowie unerfahrene Sportwetter hinters Licht zu führen. Das ist einer der Gründe, die dazu führen, dass auch selbst seriöse Anbieter immer öfters mit Zweifel konfrontiert werden, obwohl es vollkommen an den Haaren herbeigezogen ist.

Denn selbst ein Laie erkennt mit wenigen Blicken, ob ein Sportwettenanbieter nur Abzocken will oder seriös ist. Wer nicht weiß, wie man das erkennen soll, der kann die folgenden Hilfestellungen gerne nutzen, um den potenziellen Sportwettenanbieter genauer unter die Lupe zu nehmen.

Die Lizenz verrät die Seriosität der Sportwettenanbieter

Wer sich schon gerne dem Wetten online widmen möchte, aber nicht weiß, was zu beachten ist, dem ist die Lizenz ans Herz zu legen. Denn eines ist klar, die Seriosität eines jeden Sportwettenanbieters kann anhand der Lizenz ausgemacht werden. Es gibt einige Lizenzen, die beweisen, dass ein Anbieter nur Gutes im Schilde führt und darunter fallen die maltesische Lizenz, die deutsche sowie britische Lizenz, aber auch die Glücksspiellizenz aus Gibraltar. Diese vier Lizenzen stehen im Fokus der Seriosität eines jeden Sportwettenanbieters und geben schon von Beginn an zu erkennen, dass hier nur mit fairen Bedingungen gearbeitet wird.

Die Zahlungsdienstleister sprechen sich für eine gewisse Seriosität aus

Angemerkt wurden bereits die Lizenzen und wenn die genannten EU-Lizenzen vorhanden sind, dann macht es auch nichts, wenn Pay Pal oder Moneybookers beispielsweise nicht bei den Zahlungsdienstleistern beim Sportwettenanbieter oder Sofortüberweisung vorhanden ist. Wetten im Internet: Online Wetten Denn Lizenzen aus Malta, Gibraltar, England sowie Deutschland stehen für Sicherheit und untermauern die Seriosität. Wenn ein Anbieter für Sportwetten jetzt allerdings nicht auf diese seriösen Lizenzen zurückgreifen kann, sondern auch seriöse Lizenzen aus Curacao oder Isle of Man bietet, ist es trotzdem noch zu empfehlen, um auf Nummer sicher zu gehen, dass die Zahlungsmethoden Pay Pal und/oder Sofortüberweisung dabei sind. Beide Partnerschaften unterliegen strengen Prüfungen, um mit Seriosität beim Sportwettenanbieter vorlieb nehmen zu können.

Mit diesen kleinen Tipps geht eindeutig hervor, wie ein seriöser Sportwettenanbieter von unseriösen Abzockern unterschieden werden kann. Die Lizenzen aus der EU punkten hier auf allen erdenklichen Ebenen und wer dann auch noch Pay Pal und/oder Sofortüberweisung anzubieten hat, dem dürfen Sportwetter das bedingungslose Vertrauen schenken. Keine EU Lizenz, aber dafür Pay Pal oder Sofortüberweisung? Auch da gibt es keine Zweifel an der Seriosität. Jetzt ist die Anmeldung bei dem einen oder anderen Sportwettenanbieter sicherlich mit ruhigem Gewissen zu absolvieren.